Alt in f' nach Jacob Denner

europ. Buchsbaum, 415 oder 442 Hz


Die „grande dame“ unter den hochbarocken Blockflöten.

Sie ist in allen Lagen schnell in der Ansprache und hat einen sehr ausgeglichenen und großen Klang.

Besonders die tiefe Lage ist bei meinen Denner Kopien bemerkenswert kräftig.

Diese Flöte ist für alle Arten von Barockmusik bestens geeignet.

Im Zusammenspiel mit Geigern und Cellisten sind diese immer sehr erfreut, sich nicht mehr zurücknehmen zu müssen in ihrem musikalischen Ausdruck, da eine Dennerflöte aus meiner Werkstatt locker in Lautstärke, Dynamik und Klang mithalten kann.

Wie alle meine Flöten passe ich auch diese gerne an den Atemtyp des jeweiligen Spielers an.